Hintergrund

Die Idee
Schon seit einigen Jahren bedient sich der AGV Banken in seinen Jahresberichten des Stilmittels der Illustration, um die vielschichten Themen angemessen darzustellen, mit denen es der Verband und seine Mitglieder zu tun haben. Daraus entstand die Idee, einen Wettbewerb für Nachwuchs-Illustratoren zur Banken-Arbeitswelt der Zukunft auszuschreiben - verbunden mit der erfreulichen Erkenntnis, dass ein solches Projekt gleich für mehrere Kooperationspartner von Interesse ist: Die Fachhochschule Münster und die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig waren bereit, das Thema im Sommersemester 2014 zu einem Schwerpunkt ihrer Illustrations-Kurse zu machen; die Frankfurt School of Finance & Management, das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO und die Fachzeitschrift „Die Bank“ haben die Wettbewerbsteilnehmer mit ihrem Know-how unterstützt.

Die Teilnehmer
Teilnahmeberechtigt waren Studierende in einem Designstudiengang mit Schwerpunkt Illustration an der Fachhochschule Münster und an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig im Sommersemester 2014.

Die Aufgabe
Die Teilnehmer waren aufgefordert, sich differenziert mit dem Thema „Banken-Arbeitswelt der Zukunft“ auseinanderzusetzen und Aspekte ihrer Wahl illustrativ darzustellen. Gezeigt werden sollten Menschen bei der Arbeit, in ihrem Umfeld, mit ihren Fähigkeiten und ihren Perspektiven - und zwar so, wie dies nach Einschätzung der Teilnehmer zukünftig sein wird.

Die Jury
Die Entscheidung über Gewinner und Platzierte traf eine Jury aus Vertretern der Hochschulen, des AGV Banken und der wissenschaftlichen Kooperationspartner. Teilnehmer der Jurysitzung waren:

• Prof. Rüdiger Quass von Deyen, Professor für Kommunikationsdesign am Fachbereich Design und Prodekan, FH Münster
• Prof. Felix Scheinberger, Professor für Illustration am Fachbereich Design, FH Münster
• Prof. Ute Helmbold, Universitätsprofessorin für Illustration an der HBK Braunschweig
• Dr. Stephan Leithner, Vorsitzender AGV Banken, Vorstandsmitglied Deutsche Bank AG
• Dr. Gerd Benrath, Hauptgeschäftsführer des AGV Banken
• Prof. Dr. Michael H. Grote, Vizepräsident der Frankfurt School of Finance & Management
• Claus-Peter Praeg, Themenbeauftragter Finanzdienstleister, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Moderation:
• Carsten Rogge-Strang, Geschäftsführer Tarifpolitik/Kommunikation, des AGV Banken

Die Preise
Der AGV Banken hat Geldpreise im Gesamtwert von 10.500 Euro vergeben: Für den ersten Platz gab es 3.500 Euro, für den zweiten Platz 2.500 Euro und für den dritten bis fünften Platz je 1.500 Euro.

Meilensteine

Januar - April 2014: Wettbewerbskonzeption, Abstimmung mit den Kooperationspartnern, Zusammenstellung Basis-Recherchematerial

24. April 2014: Briefing-Exkursion von Studierenden der FH Münster und der HBK Braunschweig nach Frankfurt/Main (Frankfurt School of Finance & Management) und Stuttgart (Flagship-Filiale der Commerzbank), Freischaltung webbasierte Recherche-Plattform des AGV Banken

28. April - 15. Juni 2014: Wettbewerbsphase: Erarbeitung der Werke an den Hochschulen

15. Mai 2014: Schulterblick-Termin AGV Banken an der FH Münster

20. Mai 2014: Schulterblick-Termin AGV Banken an der HBK Braunschweig

Ende Juni 2014: Vorauswahl der besten Arbeiten an den Hochschulen (Shortlist)

14. Juli 2014: Jurysitzung in Frankfurt/Main, Prämierung der besten fünf Arbeiten

15. Oktober 2014: Preisverleihung im Rahmen der Festveranstaltung zum 60-jährigen Bestehen des AGV Banken in Berlin